Warum kann Schlammreiniger Bohrkosten sparen?

Mit der Entwicklung der Zentrifugentechnologie und der weit verbreiteten Anwendung in der Feststoffkontrolle wird die Rolle des Schlammreinigers allmählich geschwächt. Hier, um zu betonen, dass Bohrflüssigkeitsschlammreiniger und Dekanterzentrifuge sich ergänzen, nicht abweisend.

Bohrflüssigkeitsschlammreiniger wird verwendet, um feste Partikel zu entfernen, die größer als Baryt sind. Die Zentrifuge wird verwendet, um die festen Partikel zu entfernen, die kleiner als der größte Teil des Barytes sind.

Schlammreiniger ist eine Kombination eines Gruppenhydrozyklons mit einem feinmaschigen Sieb. Der Unterlauf des Hydrozyklons umfasst eine bestimmte Konzentration an fester Phase, während Bohrflüssigkeit in das Siebgewebe API200 oder API150 zur Partikeltrennung eintritt.

Nach dem Mahlen von Baryt, der größtenteils kleiner als 74 um (API200 mesh) ist, so dass der größte Teil des Barytpulvers und des Polymerverbindungsmaterials durch das Siebgewebe in das Kreislaufsystem der Bohrflüssigkeit zurückkehren kann, wurde eine hohe Konzentration an Bohrspänen durch das Siebgewebe klar.

Gleichzeitig wird aufgrund der schädlichen festen Phase der Bohrflüssigkeit rechtzeitig geklärt. Stärken Sie die Bohrlochqualität, laufen Sie reibungslos, daher nicht leicht zu blockieren, und kontrollieren Sie das Bohrloch reibungslos.

1. Ist ein Tiefbrunnen, ein Ultra-Tiefbrunnen, der gewichtete Bohrflüssigkeit behandelt, eine wesentliche Feststoffkontrollausrüstung, kann er feinmaschige Feststoffpartikel von gewichteter Bohrflüssigkeit entfernen. Kann auch Baryt und die flüssige Phase recyceln.

2. Schlammreiniger kann den Feststoffgehalt der gewichteten Bohrflüssigkeit wirksam kontrollieren. Verhindern Sie das Anhaften des Differenzdrucks, das Anhaften des Bohrers durch Anhaften, reduzieren Sie den Bohrstrang und die Filterkuchendicke bei Verbindungsproblemen.

3. Bohrkosten sparen.

4. Verbesserung der Umgebung des Bohrlochstandorts