Was ist die vierstufige solide Kontrollausrüstung

Ein Feststoffkontrollsystem besteht aus Schieferschüttler, Desander, Desilter und Dekanterzentrifuge, der vierstufigen Festphasensteuereinheit. Die schädliche feste Phase wird schrittweise durch die Ausrüstung entfernt, und die primäre Anwendung dieser Ausrüstung wird spezifiziert. Einige Vorteile einer guten Feststoffkontrollausrüstung sind:

1. Optimierung der Entfernung nativer Feststoffe.
2. Minimierung des Flüssigkeitsverlusts.
3. Reduzierung des erforderlichen Verdünnungsvolumens.
4. Reduzierung der Entsorgungsküsten.
5. Zunehmende Penetrationsrate.
6. Verkürzung der Zeit bis zur Gesamttiefe.
7. Geräuschpegel reduzieren.

Was ist die vierstufige solide Kontrollausrüstung

Feste Kontrollausrüstung der Stufe vier. 

Schieferschüttler:  Der Schieferschüttler ist die erste Stufe der Feststoffkontrollausrüstung im Flüssigkeitsverarbeitungssystem, bei der Späne mit einem Durchmesser von mehr als 75 μm aus den aus den Bohrlöchern entnommenen Bohrflüssigkeiten entfernt werden. Danach fließen die behandelten Flüssigkeiten in den Tank und warten darauf, in der nächsten Stufe des Systems wieder verarbeitet zu werden.

Desander:  Desander ist die zweite Stufe der Feststoffkontrollausrüstung. Es wird hauptsächlich verwendet, um die Feststoffe mit einem Durchmesser im Bereich von 45 bis 74 μm von den zuvor behandelten Flüssigkeiten zu entfernen und sie dann zur weiteren Reinigung in die nächste Stufe zu schicken.

Desilter:  Desilter ist die dritte Stufe der Feststoffkontrollausrüstung. In diesem Fall sind die Feststoffe mit einem Durchmesser im Bereich von 15 bis 44 µm vom Rest zu trennen, der weiterverarbeitet wird.

Zentrifuge: Die Zentrifuge ist die vierstufige Ausrüstung zum Entfernen von 2 bis 7 μm fester Phase. Die Zentrifuge arbeitet nach dem Sedimentationsprinzip, bei dem die Zentripetalbeschleunigung dazu führt, dass sich dichtere Substanzen und Partikel in radialer Richtung nach außen bewegen.

Wenn Sie mehr über ein solides Steuerungssystem erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an DC Machinery. Wir können eine ausführliche Diskussion führen.