Was ist ein Bohrschlammtank in einem festen Kontrollsystem?

Der Bohrschlammtank ist der Behälter, in dem die Bohrflüssigkeit während des Feststoffkontrollsystems und des Bohrens aufbewahrt wird. Es ist unterteilt in Messbehälter, Umwälztank, Medizinbehälter, Verschlimmerungstank, Fällungstank, Saugbehälter und Lagertank usw. Dosiertank zum Messen des Gießens von Bohrflüssigkeit, die Kapazität des allgemeinen Tanks liegt innerhalb von 20 Kubikmetern und hat eine sehr genaue Messvorrichtung, wie z. B. Flüssigkeitsstandsanzeige; Der Umwälztank, der verwendet wird, um den normalen Betrieb der zirkulierenden Bohrflüssigkeit während des Transports der Bohrflüssigkeit sicherzustellen. Der Umwälztank besteht hauptsächlich aus einem Saugbehälter der Bohrflüssigkeitspumpe und einem Behandlungstank für die Feststoffkontrolle. Dieser Tank wird für den Handel mit Dekander, Desilter und Zentrifuge verwendet mit Bohrflüssigkeit; Um die erforderliche Menge an Bohrflüssigkeit sicherzustellen und eine bestimmte Saughöhe zu erreichen, müssen der Saugbehälter und der feste Kontrollbehandlungstank mit mehreren Kompatibilitäten ausgestattet werden, um den Zweck der vollständigen Nutzung der Bohrflüssigkeit und der Einsparung zu erreichen.

Was ist ein Bohrschlammtank in einem festen Kontrollsystem?

Der Medikamententank dient zur Erhöhung der Medikamente auf Bohrflüssigkeit, kann zusätzlich ein separater Topf sein und kann auch ein Fach oder ein Kanister im Umwälztank sein, der Kanister ist nicht größer als 15 Kubikmeter. In jedem eingestellten System gibt es nicht mehr als vier solcher Kanister. Jeder Kanister sollte separat von einer Verschlimmerungspumpe gehandhabt werden und kann durch eine Bohrflüssigkeitspumpe abgesaugt werden und direkt an der Zirkulation der Bohrflüssigkeit beteiligt sein. Bei einem erschwerenden Tank, der zur Herstellung von gewichteter Bohrflüssigkeit verwendet wird, ist es nicht erforderlich, einen unterstützenden Tank zu trennen, aber das Gewichtungssystem sollte in der Lage sein, alle Tanks mit Ausnahme des Spitzentanks zu handhaben. Der Lagertank dient zur Reservierung der Bohrflüssigkeit und zur vollständigen Inhalation der Bohrflüssigkeitspumpe.