Zwei Arten von Schlammpistolen

1. Feste Schlammpistole ähnlich wie vor der Tankhydraulik mit Düsenmischleitung. Der Unterschied besteht in dieser Art von Schlammpistole, die auf zwei Diagonalen vom Boden des großen Tanks 200 mm, vertikale Tankwand parallel zur Richtung der zirkulierenden Tankdüse montiert ist. Es kann die rotierende Bohrflüssigkeitsschicht des Tanks bilden. In der Höhenrichtung durch den Düseneffekt, um sicherzustellen, dass die Bohrflüssigkeit fließt.

Die Spritzpistole ist mit einer Düse versehen, die sich auf zwei Scharnierpaare stützt, in zwei zueinander senkrechten flachen Rotationssprays in jede Richtung. Der Bediener hält den Griff, die rotierende Spritzpistole, die die Düse in jede Richtung bewegen kann: Das Sprühsaugrohr ist im Mantelkörper angeordnet, ein Dichtungsgummidichtring und die Verwendung einer Stahlkugelpositionierung, um eine Achse zu verhindern. Um die Strahlreaktionskraft zu verhindern, ist die Spritzpistole auch mit einer festen Stiftdrehung mit der Scheibe versehen, so dass der Bediener an jeder Position an der Pistole fixiert wird.

Zwei Arten von Schlammpistolen

Das Strahlrohrsystem im Deli-Rohr, Rohrleitungsende, ist mit einer Düse versehen. Hochgeschwindigkeitsflüssigkeit aus der Ausstoßdüse, Geschwindigkeit in den Druckkopf, Niederdruckzone im Düsenauslass in der Nähe, Niederdruckflüssigkeit, die in das Strahlrohr um die Einspritzflüssigkeit gesaugt wird, was einem Strahlmischer sehr ähnlich ist.

2. Automatische rotierende Schlammpistole, Pistole, am Eingangsrohr, am Kreuzkopf, zwei Gewindeverbindungen, austauschbare Düse und zwei äußere Schraubkappen, Schlammpistole durch das Kugellager und den Anschluss des Eingangsrohrs. Das Bohren von Flüssigkeit durch das Eingangsrohr, einen Pistolenkörper, den Kreuzkopf und die Düse begann sich mit einer bestimmten Geschwindigkeit in umgekehrter Richtung zu drehen. Die Geschwindigkeit hängt von der Dichte und Viskosität des Bohrflüssigkeitsdrucks ab.