Behandlungstechnologie von Kalzium in Bohrflüssigkeit

In den letzten Jahren, mit der kontinuierlichen Entwicklung der Bohrtechnologie, Bohrtiefe und Bohren fortgesetzten Betrieb der auch in unaufhörlicher Verbesserung, stoßen mehr Bohrungen in komplexer Formation mit hoher Temperatur, hohem Druck, hoher Dichte, schlug die Bohrflüssigkeit höhere Anforderungen, Bohrschlamm Die Leistung zur Gewährleistung eines sicheren und schnellen Bohrens spielt eine sehr wichtige Rolle.

Behandlungstechnologie von Kalzium in Bohrflüssigkeit

Die Beständigkeit gegen Bohrflüssigkeit mit hoher Temperatur und hoher Dichte ist zum Schlüssel für die Bohrflüssigkeitstechnologie geworden, aber es gibt immer noch viele Probleme, die schwer zu überwinden sind. Nehmen Sie die Bohrschlammdichte, die Dosierung des Gewichtungsmittels mit hoher Dichte ist zu groß, die Absetzstabilität war schwer zu kontrollieren Ein fester Gehalt im Gesamtsystem ist schwierig, die Instabilität des Bohrlochs zu beseitigen.

Mit Kalzium behandelte Bohrflüssigkeit ist die erste Schlammbehandlungstechnologie, aber das Vorhandensein der vielen Einschränkungen, wie z. B. leichtes Erstarren bei hohen Temperaturen, pH-Wert und relativ starke Verwendung von Dispergiermitteln, ist nicht förderlich, um die Hemmung der Bohrflüssigkeit zu verbessern. Daher können wir das Additiv des Kaliumelements in die Kalkbohrflüssigkeit einbringen und ein neues Bohrflüssigkeitssystem bilden. Somit wird der Dispersionsgrad des Tons in der Bohrflüssigkeit geschwächt, und die Adsorption der modifizierten Stärke an der Wand ist vorteilhaft für die Verstärkung des Antikollaps-Effekts. Aufgrund der Abnahme des pH-Wertes und des Kalkgehalts wurde das Problem der Hochtemperaturhärtung in Kalkbohrflüssigkeit überwunden. Der Vorteil der Verwendung von KOH zur Kontrolle der Alkalität von Bohrflüssigkeit besteht darin, dass es den Gehalt an Natriumionen im System verringern und die Hemmungseigenschaft von Bohrflüssigkeit durch Einbringen von Kaliumionen erhöhen kann. Die Leistung von Bohrflüssigkeit bei hohen Temperaturen und hoher Dichte wird stark verbessert, und die Effizienz von Bohrflüssigkeit wird ebenfalls verbessert.