Tipps zum Einstellen aller Teile der Tauchschlammpumpe

Einstellung der Motorlenkung der Tauchschlammpumpe:

1. Die Motorlenkung sollte sicherstellen, dass die Richtung der Pumpe mit der Richtung der Regelung übereinstimmt. Eine Rückwärtsdrehung ist nicht zulässig, da sonst das Laufrad auslöst oder andere Komponenten beschädigt werden.

2. Die Einstellung der Motorlenkung sollte im vollständig entkoppelten Zustand mit der Pumpe erfolgen (dh nicht mit dem Kupplungsstift oder Riemen). In Anerkennung der Motorlenkung, um die Anforderungen zu erfüllen, kann sie mit der Pumpe verbunden werden und wird niemals ein blindes Starten des Motors ermöglichen.

Die Einstellung der Übertragungsvorrichtung der Tauchschlammpumpe:

Tipps zum Einstellen aller Teile der Tauchschlammpumpe

1.Wenn die Güllepumpe die Stiftkupplung zur Übertragung der Bewegung verwendet, sollte sie auf den Säulenstift und die Schutzabdeckung gut aufgesetzt werden.

2. Und wenn die Tauchschlammpumpe den Riemen zum Antreiben verwendet, sollte sie sich auf einem guten Riemen befinden, die Spannung so einstellen, dass jeder Riemen gleichmäßig ist, und die Schutzabdeckung gut aufsetzen.

Die Einstellung des Laufradspaltes der Güllepumpe:

1. Drehen Sie die Welle für die kombinierte Aufschlämmungspumpe mit Pack- und Bezahlrad oder Packungsdichtung von Hand in Drehrichtung der Pumpe. Die Welle sollte das Laufrad antreiben können, um sich zu drehen. Es sollte keine Reibung auftreten, andernfalls sollte sie sich einstellen der Spalt des Laufrades.

2. Bei Güllepumpen mit Gleitringdichtung wird unter den Umständen der Gleitringdichtung im Allgemeinen die richtige Installation installiert
Das Laufradspiel nicht einstellen.