Betrieb und Wartung der Kreiselpumpe

(1) Die Kreiselpumpe sollte die niedrigere Drehzahl verwenden, um den Verschleiß zwischen Pumpenlaufrad und Pumpengehäuse zu verringern.

(2) In derselben Rohrleitung dürfen nicht zwei Kreiselpumpen gleichzeitig geöffnet werden, und es darf keine Luft oder anderes Gas in die Einlassleitung der Kreiselpumpe gelangen.

(3) Der Eingang der Kreiselpumpe sollte durch Regulierung mit dem Filter installiert und regelmäßig gereinigt werden.

(4) Es ist nicht zulässig, das Saugventil zum Einstellen des Durchflusses oder Drucks der Pumpe herunterzudrehen, da dies sonst zu Kavitationsschäden der Pumpe führen kann.

(5) Wenn Sie den Durchfluss eines festen Steuergeräts reduzieren möchten, öffnen Sie das Ventil nicht. Auf diese Weise wird Strom verschwendet und der Motor wird überlastet. Zu diesem Zeitpunkt können nur einige Wirbel verwirklicht werden.

(6) Wenn die Rohrleitung nicht belastet ist, die Pumpe gestartet wurde, sollte das Ventil der Auslassleitung geschlossen sein. Besondere Aufmerksamkeit sollte beachtet werden, es hat nur 1 ~ 2 Minuten Zeit, um im ausgeschalteten Zustand zu arbeiten, da sonst die Flüssigkeit in der Pumpe bald kocht. Öffnen Sie dann das Ventil allmählich, nachdem die Pumpe ruhig läuft, sind die Startarbeiten beendet.

(7) Abhängig von den Anforderungen der Herstellerspezifikation sollte das Lager der Pumpe mit Schmieröl oder -fett eingespritzt werden. Zum Beispiel sollte das Motoröl 3 bis 5 Mal pro Jahr ausgetauscht werden.

(8) Den Durchfluss der Pumpensaugseite nicht begrenzen. Wenn das Saugrohr der Pumpe nicht ausreichend versorgt, führt dies zu Kavitation und zur Beschädigung der Pumpe.

(9) Beim Starten der Elektromotor-Kreiselpumpe sollte das Ventil der Auslassleitung, das zwischen der Pumpe und den Geräten installiert ist, ein wenig geöffnet werden. Sobald die Pumpe die normale Drehzahl erreicht hat, öffnen Sie das Ventil vollständig und schrittweise. Auf diese Weise wird die Startlast des Motors und die Vibration anderer Geräte wie Manometer und Wirbel verringert. Die Startmethode ist abwechselnd, dass das Ventil vor dem Start vollständig geschlossen und nach dem Start allmählich geöffnet wird. Dies verhindert eine Überhitzung und eine Zerstörung der Dichtheit der Pumpe.