Die Funktion eines festen Kontrollsystems

Bohrflüssigkeit ist das Blut des gesamten Ölbohrsystems, aber Bohrflüssigkeit ist so teuer. Ein Feststoffkontrollsystem kann die großen Bohrspäne, Baryte und großen Feststoffpartikel, die aus dem Bohrlochmund in den Boden zurückgekehrt sind, effektiv trennen. Die verarbeitete Bohrflüssigkeit kann wiederverwendet werden. Die Feststoffkontrolle bei Erdölbohrungen erfolgt gemäß dem Feststoffkontrollsystem oder den Feststoffkontrollgeräten für Teile. Behandeln Sie die Bohrflüssigkeit, die aus dem Bohrlochmund in den Boden zurückgeführt wird, um die Bohrkosten zu senken und die Umwelt zu schützen.

Die Funktion eines festen Kontrollsystems

Jetzt wird die Feststoffkontrolle für Erdölbohrungen hauptsächlich durchgeführt, einschließlich Schieferschüttler, Desander, Desilter, Dekanterzentrifuge, Schlammreiniger, Vakuumentgaser, Schlammgasabscheider, Schlammrührer, Strahlschlammmischer, Fackelzündungsvorrichtung, Schlammpistole, Spiralförderer, Kreiselpumpe, Scherpumpe und ect. Mittlerweile ist es in der Mineralabtrennung, beim Waschen von Kohle, bei der Entwässerung von Schlamm und bei der Stärkeabtrennung weit verbreitet.

Funktion der Bohrflüssigkeit:

1. Ausgewogene Kontrollschicht, um ein Ausblasen, Auslaufen und die Verschmutzung der Formationsflüssigkeit mit der Bohrflüssigkeit zu verhindern.

2. Reinigen Sie den Boden eines Brunnens mit Steintrümmern. Halten Sie den Bohrlochboden sauber, um ein wiederholtes Schneiden des Bohrers zu vermeiden, den Abrieb zu verringern und die Effizienz zu verbessern.

3. Bohrer und Bohrstrang kühlen und schmieren. Verringern Sie die Bohrertemperatur, verringern Sie den Abrieb der Bohrwerkzeuge und verbessern Sie die Lebensdauer der Bohrwerkzeuge.

4. Suspensionsbohrspäne und Verschlimmerungsmittel. Verringern Sie die Sedimentationsgeschwindigkeit von Gesteinsresten.

5. Effektive Transporthydraulikkraft. Übertragung der erforderlichen Leistung und Bohrerhydraulikleistung.

6. Tragen Sie die Teilschwerkraft von Bohrspindel und Antriebsrohr. Der Auftrieb von Bohrflüssigkeit zu Bohrwerkzeugen und Antriebsrohr kann die steigende Systemlast beim Bohren verringern.

7. Hydraulikkraft Crush Rock. Das durch die Düse gebildete Hochgeschwindigkeits-Strahlfluid der Bohrflüssigkeit kann das Gestein direkt zerkleinern oder zusätzlich zerkleinern.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Bohrflüssigkeit das Blut der Ölbohrfeststoff-Kontrolltechnik ist. Wenn der Schlamm übergroße Feststoffpartikel aufweist, kann dies zu einem Ausblasen führen und ist für die Kontrollbohrgeschwindigkeit und -kosten schlecht. Laut DC ist das verarbeitete Feststoffkontrollsystem jedoch gut für die Stabilität und Leistung der Bohrflüssigkeit.