Die Bohrtrocknungsausrüstung, die üblicherweise in Bohrabfallbehandlungssystemen verwendet wird

Die Behandlung von Bohrabfällen wird beim Bohren von Bohrungen zur Behandlung und zum Recycling von Festphasen erzeugt und erreicht letztendlich die nationalen und regionalen Umweltemissionsnormen, mit denen die Umweltverschmutzung wirksam vermieden, aber auch Bohrflüssigkeitsmaterial eingespart werden kann und die Kosten für Bohrflüssigkeit zu reduzieren. Gegenwärtig sind Verfahren und Ausrüstung für die Behandlung von Bohrabfällen unterschiedlich, der Behandlungseffekt ist ebenfalls unterschiedlich, aber Chinesen sind in jeder großen nationalen und internationalen Bohrstandortlage die wichtigste und am weitesten verbreitete Bohrmethode Abfallbehandlung ist die Entfernung von trockenem Bohrabfall.

Die Bohrtrocknungsausrüstung, die üblicherweise in Bohrabfallbehandlungssystemen verwendet wird

Bohrabfall trocken bezieht sich auf den Bohrabfall, der durch die spezielle Ausrüstung abgetrocknet wird, der Wassergehalt in Ölbohrabfällen verringert sich, so dass der Bohrabfall den Emissionsstandard erreichen muss, die üblicherweise verwendete Bohrabfallentfernung von Schlüsselgeräten im Prozess hat Folgendes zwei:

1 Vertikalbohrschneidetrockner

Die vertikale Bohrmaschine DCTLL-A ist eine Art Ausrüstung für die Zentrifugalkraft, die durch die Drehung der Maschine erzeugt wird, um eine Fest-Flüssig-Gemischtrennung zu erreichen. Starke Anwendbarkeit, Produkte mit geringer Feuchtigkeit, stabile Arbeit, bequeme Reparatur, lange Lebensdauer, kann die effektive Rückgewinnung von Bohrflüssigkeit im Chip, ist die Abfallbehandlung beim Trockenbohren, Bohrflüssigkeitsrückgewinnung besonders bevorzugte Ausrüstung für Bohrflüssigkeit auf Ölbasis.

2 Hi-G Trockenschüttler

Trockenabwasser auf Öl- und synthetischer Basis, trocken de gilt gleichermaßen für die Rückgewinnung von Bohrspänen im Trockenvibrationssieb und kann je nach Standortbedingungen die Auswahl und Konfiguration unterschiedlicher Trockenvibrationssiebnummern vornehmen.

Der Hi-G Dry Shaker ist eine Art lineares Vibrationssieb, Vibrationssieb, das zur Adsorption der Rückgewinnung von Hydrozyklon-ausgeschlossenem Bohrschlamm bei der Behandlung von Bohrabfällen verwendet wird. Einerseits kann der Schlammabfall effektiv reduziert werden, wodurch die Bohrkosten gesenkt werden. Andererseits wurde das Verhältnis von Bohrflüssigkeit zu Öl mit eingechipptem Chip auf etwa 10% reduziert, was die Umweltverschmutzung verringern kann.