Das Anwendungsprinzip des Schlammgasabscheiders

Schlammgas-Aeparator ist die Ausrüstung für die Verarbeitung von Bohrflüssigkeit, die große Mengen an gelöstem Gas oder freiem Gas enthält. Diese Gase werden bei atmosphärischem Druck expandiert. Der herkömmliche Schlammgasabscheider befindet sich zwischen den Gasfalten und dem Schieferschüttler und verfügt über eine Rohrleitung, um das Gas direkt abzulassen. Es gibt einige Anwendungsprinzipien:

Das Anwendungsprinzip des Schlammgasabscheiders

(1) Die für die Trennung von Bohrflüssigkeit und Gas erforderliche Zeit wird durch die Leistung der Bohrflüssigkeit bestimmt. Wenn beispielsweise die Viskosität der Bohrflüssigkeit groß ist, ist die Trennung schwierig und die längere Zeit wird verbracht.

(2) Wir müssen genügend Abscheider und Entgasungsvorrichtungen für den Umgang mit Bohrflüssigkeit vorbereiten.

(3) Reinigen Sie die Bohrflüssigkeit im Gerät und gießen Sie sie, wenn der Schlammgasabscheider nicht verwendet wird. Es ist strengstens untersagt, die Bohrflüssigkeit im Abscheider abzulegen, da sie sonst nach einem trockenen Feststoff nicht mehr verwendet werden kann.

(4) Unter normalen Umständen muss der auf dem Boden installierte Schlammgasabscheider, der sich am Rand des Bohrschlammtanks befindet, horizontal und fest sein und das Ankerbolzenloch voreingestellt haben.

(5) Führen Sie die Fluchtrohrleitung zu dem Ort, der 60 oder 80 Meter vom Bohrlochkopf entfernt ist.

(6) Wenn der Zellstoffeinlass mit einem rotierenden Blowout-Verhinderer oder einer Drosselklappen-Hauptfalte verbunden ist, muss die Abwasser-Absperrklappe abgeschaltet und die Zellstoffauslass-Absperrklappe geöffnet und dann über Rohrleitungen mit dem Bohrschlammtank verbunden werden.