Die tatsächliche Wirkung des Bohrflüssigkeits-Hydrozyklons

Hydrozyklon ist eine Art einfache und leicht zu wartende Trennausrüstung. Die Trennung erfolgt entsprechend der Einlass-Energie, die der Kegel intern zentrifugal ausgetauscht wird, um zu realisieren. Zentrifugale Wirkung auf Bohrflüssigkeit, Bohrspäne und andere Festphasen schnell trennen, dies ist nach dem Gesetz von Stoke. Beim Bohren in einer Formation kann der Bohrflüssigkeitsschieferschüttler diesen Teil der Bohrspäne nicht absieben, da er zu feine Bohrspäne erzeugt. Er muss vom Hydrozyklon abhängen und diesen Teil entfernen. Dieses Mal verhindert der Bohrflüssigkeitsschieferschüttler, dass große Partikel in den Hydrozyklon gelangen und Staus verursachen.

Der beste Abscheideeffekt des Hydrozyklons ist der geringste Flüssigkeitsverlust und die Erzielung der maximalen Bohrspäne, die großen Partikel werden aus dem Bodenströmungsmonat entfernt, kleine und leichte Partikel werden aus dem Überlaufmonat entfernt. Der größte Einfluss auf den Hydrozyklon ist der Durchmesser der Kegeltrommel, der Kegelwinkel, der Durchmesser des Bodenströmungsmonats, der Einlassschlammdruck und die Einlassschlammviskosität.

Im Vergleich zu Bohrflüssigkeitsschieferschüttler und Zentrifuge gehört die Hydrozyklonemission zur Nassentladung, sie hängt von der Bodenströmungsdichte ab und kann den Arbeitszustand des Hydrozyklons nicht gut anzeigen, da die feinen Partikel, die mehr Flüssigkeit enthalten, die letzte Bohrflüssigkeitsdichte niedriger als grob ist Partikel. Nach der Zunahme der Festphasenzusammensetzung nimmt die Trennleistung des Hydrozyklons allmählich ab, aber die trennbare Teilchengröße nimmt zu.

Vorteile

  • Im Vergleich zu anderen festen Kontrollgeräten
  • Gerät kompakt, die Struktur ist einfach, der Preis ist niedrig, keine beweglichen Teile.
  • Der Durchsatz ist groß, der Trennbereich ist groß.
  • Die Einstellung und Bedienung ist einfach und leicht zu warten.
  • Die Fähigkeit zur Trennung ist stark, in einigen Fällen kann sie den feineren Überlauf und die höhere Trennleistung erzielen. Sein Wirkungsgrad beträgt 60%, in einigen Fällen kann er 80% -90% erreichen.

Mängel

  • Im Vergleich zu anderen festen Kontrollgeräten
  • Der Stromverbrauch ist groß, einige mit Desilter ausgestattete Leistung beträgt 55-75 kW.
  • Wenn die Viskosität des Zufuhrschlamms, die Festphasenkonsistenz und die Partikelzusammensetzung geändert werden, ändern sich die Trenngröße und die Wirkung des Hydrozyklons.
  • Der Betriebszustand der Kreiselpumpe beeinflusst den Hydrozyklon.
  • Es kann das Abendessen nicht fein trennen, es kann die flockende Substanz nicht entsorgen.