Verschiebung des Schieferschüttlers von DC

Es gibt einige Anforderungen an die Schieferschüttlerverschiebung, die folgenden:

Verschiebung des Schieferschüttlers von DC

1. Überprüfen Sie den Ausfluss aus den (scharfen) Bohrspänen des Heckschüttlers und bohren Sie Flüssigkeiten, ohne dies zu überprüfen. Wenn die Schnitte nicht scharf waren, sollten Sie den Bohrer oder Bohringenieur benachrichtigen.

2. Um einen gleichmäßigen Abfluss des Bohrflüssigkeitsschüttlers über die gesamte Oberfläche oder so gleichmäßig wie möglich zu gewährleisten. Dies muss möglicherweise angepasst werden oder der Bohrflüssigkeits-Durchflussleitungstank, einschließlich eines Ventileinstellschüttlers selbst.

3. Wenn die Partikel zu einem Kuchen verbunden sind, müssen Sie das Netz vordehnen. Dies zeigt auch, dass die feste Phase durch den Siebkasten die durch das Sieb erzeugten Beschleunigungskräfte erzwingt.

4. Betrachten Sie die letzten Stunden aus den Augen der Bohrlochflüssigkeitsviskosität und -dichte des Trichters. Diese Messungen sollten gesetzlich und konsistent sein, daher aus irgendeinem Grund, insbesondere weil der durch Bohrlochbedingungen verursachte Gradient leicht erfasst werden kann. (Um die Kontinuität der gemessenen Daten zu gewährleisten, sollte die Klasse im Allgemeinen Proben an derselben Stelle sammeln, die beste Probe aus dem Tank oder den Flusslinien der Bohrflüssigkeit oder der Schlammpools. Anwenden derselben Messskalen für die Bohrflüssigkeitsdichte Wenn Sie anpassen Die Dichte der Bohrflüssigkeitsdichteskalen sollte in der Dichte angegeben werden (geben Sie also das Jahr an, in dem die Zahl angegeben ist).

5. Überprüfen Sie, ob der Durchfluss des Bohrflüssigkeitsbehältersensors richtig platziert ist. Die Eier bewegen sie nicht. Die Anteile müssen angepasst werden. Sie sollten das Personal oder die Schlammprotokollierung des Bohrers benachrichtigen.