Ausrüstung zur Reinigung des Trennpunkts der Schwerkraft

Trennstelle der Bohrflüssigkeit.

Trennpunkt zur Darstellung der Eigenschaften in festen Kontrollgeräten. Bei der Analyse der Trennpunktdaten müssen wir nicht nur die Leistung der festen Steuergeräte berücksichtigen, sondern auch die Leistung der Bohrflüssigkeit. Die Trennpunktkurve kann durch gesammelte Daten gezeichnet werden. Sie zeigt die eliminierte Rate durch feste Kontrollgeräte in einer bestimmten Dimension oder einer bestätigten Zeit. Die Trennpunktkurve ist also die Funktion der physikalischen Festphaseneigenschaft (Dichte), der Größenverteilung der Festphasenteilchen, der Feststoffkontrollbedingung und der Bohrflüssigkeitseigenschaft.

Alle Feststoffkontrollgeräte-Trennpunkte können kontrastiert werden, indem die eliminierte Festphasenqualität und der Durchfluss unterschiedlicher Größe und die Festphasen gleicher Größe in die Gerätequalität eingehen. Wenn wir die spezifische Ausrüstung testen, sollten wir die Einspritzströmungsgeschwindigkeit und die entladene Ausrüstung sowie die Bodenströmungsgeschwindigkeit kennen. Die injizierte Strömungsdichte multipliziert mit der Volumenströmungsgeschwindigkeit. Die Gesamtströmungsgeschwindigkeit der entladenen Ausrüstung muss also der Fließgeschwindigkeit der eingespritzten Ausrüstung entsprechen.

Um zu bestätigen, dass die Fließgeschwindigkeit der Festphasenqualität der injizierten Strömung und die Partikelgeschwindigkeit gleicher Größe und der Partikelqualität gleicher Größe gleich groß sind, müssen die Strömungsgeschwindigkeit und die Festphasenkonzentration gemessen werden. Die Abbruchvolumenströmungsgeschwindigkeit ist niedriger als allgemein, es ist jedoch erforderlich, das Pitometer oder die Volumenpumpe zu verwenden, wenn die eingespritzte Strömungsgeschwindigkeit gemessen wird.