Vorbereitung und Betrieb der Dekanterzentrifuge

Vorbereiten des Betriebs der Dekanterzentrifuge vor dem Einschalten der Maschine:

1.Die Schmierölzugabe an jeder Stelle sollte den Anforderungen entsprechen. Das Schmieröl sollte in die Lager und den Differentialmechanismus eingespritzt werden, um sicherzustellen, dass nicht alle Dichtungsteile auslaufen.

2. Überprüfen Sie, ob der Anschluss des Materialeinlassrohrs korrekt ist und das Auslassventil geschlossen ist.

3. Nehmen Sie die obige Abdeckung ab und reinigen Sie die auf den Abdeckungen haftenden Sedimente.

4. Drehen Sie den Riemen des Differentialmechanismus (die Trommel dreht sich nicht) und drehen Sie das Trommelgehäuse (der Riemen des Schraubstockmotors dreht sich nicht) von Hand, um sicherzustellen, dass sie leicht gedreht werden können und kein Verschleiß oder ungewöhnliche Geräusche auftreten.

5. Alle Verbindungsschrauben sollten fest sitzen und die Spannung des Dreiecksriemens sollte moderat sein.

6. Schalten Sie den Motor ein und prüfen Sie, ob die Drehrichtung des Motors den Anforderungen entspricht. (Schauen Sie auf die Einlassseite, die Trommel sollte sich im Uhrzeigersinn drehen).

Vorbereitung und Betrieb der Dekanterzentrifuge

Starten der Zentrifuge

Stellen Sie den Frequenzumrichter ein und lassen Sie ihn einige Zeit laufen. Halten Sie dann an, um zu prüfen, ob ein Reibungsphänomen vorliegt. Wenn ungewöhnliche Geräusche auftreten, ermitteln Sie die Gründe und lösen Sie sie. Wenn nicht, stellen Sie die Frequenz nach Bedarf ein.

Check ausführen

1. Überprüfen Sie, ob die Temperatur und die Trennleistung stabil sind.

2. Überprüfen Sie, ob am Reduzierstück und anderen Dichtungsteilen Leckagen auftreten.

3. Überprüfen Sie, ob die Vibration zugenommen hat, und ermitteln Sie die Gründe.

4. Prüfen Sie, ob der Arbeitsstrom normal schwankt.

5. Überprüfen Sie häufig die Temperatur der Hauptachse, die Temperatur sollte unter oder gleich 75 Grad sein, die Temperaturdifferenz sollte unter oder gleich 35 Grad sein. Wenn die Achsentemperatur exorbitant ist, stoppen Sie die Maschine und beheben Sie den Fehler.