Ölfeld Bohrflüssigkeit Vakuumentgaser zur Schlammreinigung

Im Ölfeldbohrflüssigkeitssystem gibt es zwei Arten von Entgasern. Einer ist ein armer Entgaser, der eine große Menge eingedrungenen Gases abtrennt, der andere ist der Vakuumentgaser, wir nennen ihn auch Gas Buster.

Der Vakuumentgaser sollte unmittelbar hinter dem Schieferschüttler installiert und das Gas entfernt werden, bevor Bohrflüssigkeit in die Kreiselpumpen gelangt. Die Leistung des Hydrozyklons erfordert ein kontinuierliches Flüssigkeitsvolumen und eine kontinuierliche Förderhöhe, die von den Kreiselpumpen erzeugt werden. Ein gasförmiges Bohrfluid kann die Leistung der Kreiselpumpe verringern und sogar die Pumpe blockieren, so dass die Bewegung des Fluids verhindert wird. Selbst Verdränger-Rig-Pumpen sind von gasförmiger Bohrflüssigkeit betroffen.

Der Vakuumentgaser der ZCQ-Serie ist ein Spezialgerät und ein neuer Typ für die Behandlung von Gas in den Bohrflüssigkeiten. Es kann verschiedene Gase des invasiven Bohrens schnell loswerden. Vakuumentgaser sind sehr wichtig, um die Schlammgravitation wiederherzustellen, die Schlammviskosität zu stabilisieren und die Bohrkosten zu senken.

Gleichzeitig kann ein Vakuumentgaser als Hochleistungsrührer verwendet und unterstützt werden, der für alle Arten von Schlammzirkulationsreinigungssystemen geeignet ist. Das Vakuumentgaser-Design der Struktur ist wissenschaftlich und rational. So können wir eine effektive Gas-Flüssigkeits-Trennung erreichen, Verunreinigungen herausfiltern und sicherstellen, dass das Auspuffrohr immer glatt ist.