Schlammbehälter Klassifizierung

Beim Bohren von Erdöl und Erdgas sowie beim Richtungsbohren werden die Bohrflüssigkeiten häufig verwendet, um dem Bohrloch hydrostatischen Druck zu verleihen, den Bohrlochdruck zu steuern und aufrechtzuerhalten, den Bohrer kühl zu halten und den Bohrer zu schmieren, während er funktioniert, und vor allem Um die Eigenschaften der Bohrflüssigkeiten aufrechtzuerhalten, müssen die gebohrten Feststoffe durch das Feststoffkontrollsystem entfernt werden, das den Schlammtank als Träger des Bohrschlamms verwendet, und auch das Schlammrecycling System werden verwendet, um Additive in die Flüssigkeiten zu geben und diese gründlich zu mischen.

Schlammbehälter Klassifizierung

FG- und ZG-Tanks, die von uns entworfen und hergestellt werden, werden entsprechend der Form des Tankbodens in quadratische Tanks und kegelförmige Tanks unterteilt. Der Tankkörper besteht aus dem Schweißen der Stahlplatte und des Profils unter Verwendung der flachen kegelförmigen Struktur oder die gewellte Struktur. Die Schlammbehälteroberfläche und der Durchgang bestehen aus der rutschfesten Stahlplatte und der linearen Netzstahlplatte. Die Schlammtanks bestehen aus dem seitlichen Stahlrohr. Alle Strukturen können ohne Barriere gefaltet und zuverlässig ausgelagert werden. Die Oberfläche des Tanks ist mit einer Wasserleitung zum Reinigen der Oberfläche und der Ausrüstung des Schlammtanks ausgestattet, wobei für die vernetzte Stahlplatte die Verarbeitung mit eingeweichtem Zink verwendet wird.

Darüber hinaus ist an der zweiseitigen Leitplanke der sichere Aufhängehaken angebracht. Der Schlammtank ist als Standard-Shanty ausgelegt, um Sand und Regen zu verhindern. Die Rohrleitung ist im Tank installiert, um Sand und Regen zu verhindern.