Anwendung von Schlammtanks

Als Schlammträger ist der Schlammtank ein unverzichtbarer Bestandteil des Schlammzirkulationssystems, das wiederum das Abwiegen, Mischen, Fest-Flüssig-Trennen und Entgasen des Schlamms abschließen kann. Schlammtanks, die die Schlammzirkulation vom Bohrlochkopf zur Schlammpumpe tragen, und Feststoffpartikel, die nacheinander vom Schlamm getrennt werden, durch Feststoffkontrollausrüstungen an den Tanks und durch Schlammzuweisung und Mischsystem, um die Anforderungen der Bohrtechnologie zu erfüllen; Ein Vakuumentgaser am Tank kann schädliches Gas aus dem Schlamm entfernen und somit die Umweltanforderungen auf der Baustelle und das Schlammgewicht sicherstellen. Schlammtanks übernehmen eine elektrische Zentralsteuerung. Im Niedertemperatur-Polarbereich sind die Tanks mit einem Wärmeversorgungs- und Wärmeschutzsystem ausgestattet.

Anwendung von Schlammtanks

Der Schlammtank gehört zu einer Art Bohrflüssigkeitsreinigungsvorrichtung und -behälter. Der Schlammtank besteht hauptsächlich aus einem Tankkörper, einem Tankrührer auf der Tankstruktur, der durch eine Trennwand in zwei Teile getrennt ist, die charakterisiert ist und auf der Oberseite des Topfes mit 2 Sätzen Sand und dem Desander, Desilter, angeordnet ist Die Halterung ist jeweils im oberen und unteren Gleitschieber angeordnet und fest, die Desander- und Desiltervorrichtung sind jeweils unterhalb der kleinen Schwingung angeordnet. Das Gebrauchsmuster hat die Vorteile einer kompakten Struktur, einer kleinen belegten Fläche, eines guten Sandentfernungseffekts, der den Schlammverlust verringern, weniger Fahrzeuge transportieren, arbeitssparend, nicht leicht beschädigte Teile und die Lebensdauer verlängern kann. Der Schlammtank eignet sich zur Verarbeitung und Lagerung von Ölbohrschlamm. Der Schlammtank ist in der Regel kein kundenspezifischer Parameter.

Die Schlammtanks als wesentlicher Bestandteil des Feststoffkontrollsystems, bei denen folgende Aspekte berücksichtigt werden sollten: Lassen Sie den Schlammtank keinen Schlamm verwenden, der an der Tankwand angebracht ist und die Kapazität des Tankkörpers verringert. Dies ist für die Reinigung nicht förderlich .