Microseismic Monitoring Solutions-ESG-Lösungen

ESG Solutions ist ein führender Anbieter von passiven mikroseismischen Überwachungslösungen für die Öl- und Gasindustrie, den Bergbau und die geotechnische Industrie. ESG wurde 1993 gegründet und bietet mikroseismische Instrumente sowie Datenerfassungs-, Analyse- und Interpretationsdienste zur Erkennung und Visualisierung der induzierten Seismizität. Mit den mikroseismischen Produkten und Dienstleistungen von ESG können Kunden die Produktion optimieren, die Sicherheit verbessern, Kosten senken und Risiken mindern.

Microseismic Monitoring Solutions-ESG-Lösungen

Seit 20 Jahren bietet ESG eine vollständig integrierte Lösung für die mikroseismische Überwachung. ESG:

1 Entwickelt und fertigt Instrumente für die Erfassung von Bohrlöchern oder Oberflächen
2 Führt Machbarkeitsstudien durch und entwirft benutzerdefinierte Überwachungssysteme für jeden Standort
3 Installiert mikroseismische Überwachungssysteme und bietet fortlaufende Wartung und Support
4 Bietet Echtzeiterfassungs- und -verarbeitungsdienste vor Ort
5 Verarbeitet und interpretiert Daten mit eigenentwickelter Software
6 Führt erweiterte Analysen und Interpretationen durch, z. B. Fehlermechanismusanalysen

In der Energiewirtschaft war ESG sowohl auf dem Markt für Langzeitspeicher als auch für das Fracking von Hydraulikprodukten führend. Bereits 1997 war ESG Vorreiter bei der Verwendung mikroseismischer Technologien zur Abbildung und Kartierung von Brüchen während des hydraulischen Bruchs von Schiefergas in Texas. Seitdem hat ESG in Echtzeit und nach der Akquisition die Verarbeitung und Interpretation von Hydraulikbruchprojekten in ganz Nordamerika durchgeführt. In ähnlicher Weise installierte die ESG 2002 ihr erstes langfristiges System zur Überwachung von Lagerstätten zur Überwachung des Schwerölbetriebs in Nord-Alberta. Seitdem haben unzählige Kunden von der Möglichkeit profitiert, die Entwicklung der Dampfkammer zu verfolgen und ein besseres Verständnis für die Lage ihrer Lagerstätten zu erlangen Reaktion auf Wärmerückgewinnungsvorgänge. In jüngerer Zeit ist ESG in den Gasspeichermarkt eingetreten und hat mit Kunden auf der ganzen Welt zusammengearbeitet, um Kohlenstoff zu binden oder Erdgas in unterirdischen Lagerstätten zu speichern.