Hauptfaktoren, die das Design der Bohrflüssigkeit beeinflussen

Das Design der Bohrflüssigkeit ist ein wichtiger Bestandteil des Bohrtechnikdesigns, das hauptsächlich auf folgenden Aspekten basiert:

1 Basierend auf der geologischen Bohrplanung, der bohrtechnischen Konstruktion und anderen zugehörigen Daten wird die Bohrflüssigkeitskonstruktion gemäß den technischen Normen, Vorschriften und Normen durchgeführt.

2 Die Auslegung der Bohrflüssigkeit sollte auf der Analyse der Sicherheitsqualität und Effizienz der Bohrvorgänge beruhen und die entsprechenden technischen Maßnahmen für die Bohrflüssigkeit entwickeln.

Hauptfaktoren, die das Design der Bohrflüssigkeit beeinflussen

Das Design basiert hauptsächlich auf Informationen über Formationslithologie, Formationsspannung, physikalische und chemische Eigenschaften des Schiefers, Formationsflüssigkeit, Formationsdruckprofil (Porendruck, Kollapsdruck und Bruchdruck) und geothermischen Gradienten. Reservoirschutzanforderungen, der Block angrenzende Blöcke wurde Bohrlöcher im Bohrloch komplizierte Bedingungen und Anwendungen von Bohrflüssigkeiten, geologische und Bohrflüssigkeitstechnik der Bohrflüssigkeitsbetriebsanforderungen, anwendbare Bohrflüssigkeitstechnologie, neue Technologie, Länder und Baugebiet im Zusammenhang mit Umweltschutzanforderungen und abgeschlossen Vorschriften.

Der Hauptinhalt der Bohrflüssigkeitskonstruktion umfasst:

1 benachbarte Brunnen und Vorhersage des komplexen Zustands des Brunnens

2-Abschnitt-Bohrflüssigkeitstyp und seine Hauptleistungsparameter sowie die Grundformel der Unterabschnitt-Bohrflüssigkeit

3 Prognose des Bohrflüssigkeitsverbrauchs

4 Konfiguration und Wartung der Bohrflüssigkeit

5 die Anforderung des Reservoirschutzes für Bohrflüssigkeit

6 Konfigurations- und Verwendungsanforderungen für Zirkulationsreinigungsgeräte

7 Konfigurationsanforderungen für Bohrflüssigkeitstestgeräte

8 Abschnitt Bohrflüssigkeitsmaterialplanung und Kostenvorhersage

9 Notfallmaterialien vor Ort und Tötungsflüssigkeitsreserven

10 Vorhersage und Behandlung der unterirdischen komplexen Situation

11 Anforderungen an das HSE-Management von Bohrflüssigkeit