Installationsverfahren zum Bohren des Vakuumentgasers

Die Reihenfolge des Installationsvorgangs für die Vakuumentgasungsvorrichtung variiert je nach Ressourcen, Erfahrung und optionaler Ausstattung des Benutzers.

Installationsverfahren zum Bohren des Vakuumentgasers

1. Der Vakuumentgaser ist stromabwärts des Schlammschieferschüttlers oder stromaufwärts von Geräten zur Kontrolle von Sekundärfeststoffen wie Desander, Desilter, Schlammreiniger und Zentrifuge angeordnet.

2. Um sicherzustellen, dass das Gerät vollständig horizontal installiert ist.

3. Setzen Sie das Saugrohr in das erste Fach stromabwärts des Sandabscheiders. Ein 8 Zoll wird an der Stelle installiert, die mindestens 3 Fuß unterhalb einer Routinebetriebs-Aufschlämmungsskala eines Schlammtanks liegt, vorzugsweise 6 Zoll über dem Boden des Schlammtanks. Das Ende der Saugleitung ist umso kürzer, je besser der Betrieb ist.

4. Installieren Sie den Injektor in einem anderen neben dem Fach stromabwärts des Desanders. Der Abstand zwischen dem Auslass des Vakuumentgasers und dem Einlass des Injektors beträgt nicht mehr als 25 Fuß. So installieren Sie ein 8-Zoll-Entladungsrohr horizontal oder leicht geneigt.

5. Die Installation des Auswerferauslassrohrs befindet sich im konventionellen Betrieb mindestens 1 Fuß unterhalb der Nivellierlinie des Schlammtanks.

6.Verwenden Sie eine Kreiselpumpe als Injektoreinlass, um dem Injektoreinlass einen Druck von 75 Fuß zu verleihen. Die vom Hersteller der Kreiselpumpe empfohlene Saugleitung der Kreiselpumpe einbauen. Ein 6-Zoll-Zufuhrrohr mit einer Länge von nicht mehr als 20 Fuß ist mit der Injektordüse verbunden, und die Biegung des Rohrs wird auf ein Minimum beschränkt.

7. Vom Auslasskrümmer der Vakuumpumpe ist eine 1,5-Zoll-Auslassleitung an den sicheren Bereich anzuschließen.

8. Schließen Sie das Netzteil an das Gerät an.