Installation und Inbetriebnahme von Desander-Hydrozyklonen

Einleitung: Der wichtigste Arbeitsteil für einen Desander zur Trennung der festen Phase sind Hydrozyklone. Unterschiedliche Spezifikationen von Hydrozyklonen haben unterschiedliche Trenngrößen und Reinheiten. Die Trennfähigkeit eines Hydrozyklons hängt mit seinem Durchmesser zusammen. Je größer der Durchmesser, desto größer können die Partikel abgetrennt werden und umgekehrt.

Installation und Inbetriebnahme von Desander-Hydrozyklonen

Installation von Desander-Hydrozyklonen

1. Ein Desander sollte auf einer flachen Basis oder direkt auf dem Boden installiert werden.

2. Bei der Installation eines Desanders sollte die Richtung des Wasserflusses und der Rohrleitung beachtet werden.

3. Die Anordnung der Schlammbehälteroberfläche sollte innerhalb des Betriebsraums liegen. Da das Gerät beim Arbeiten keine beweglichen Teile hat, ist das Gerät wartungsfrei. Es ist jedoch erforderlich, die Eingangslast stabil zu halten, das Abwasserventil gleichmäßig zu öffnen und zu schließen und von Menschen verursachte Schäden zu vermeiden.

Inbetriebnahme und Wartung von Desander-Hydrozyklonen

1. Eine unbefugte Demontage von Desander-Hydrozyklonen ist nicht gestattet.

2. Ein Desander wird in der Regel nach einer Tiefbrunnenpumpe installiert.

3. Wenn das System vor dem Stopp mit einem längeren oder saisonalen Stopp konfrontiert ist, fügen Sie dem Wasser eine angemessene Menge Korrosionsinhibitor hinzu und ergreifen Sie umfassende Feuchtigkeitsschutzmaßnahmen, um die Korrosion zu verringern und das System zu schützen.

Installation und Inbetriebnahme von Desander-Hydrozyklonen