So stellen Sie die Kraft des Vibrationsmotors ein, wenn dieser zu klein ist

Die Anregungskraft des Vibrationsmotors ist zu gering. Dies ist das Problem, das der Benutzer des Bohrfluid-Vibrationssiebs häufig verwendet
Begegnung, wie kann man dann das Problem lösen? Tatsächlich wurde die Erregungskraft des Vibrationsmotors bei Auslieferung ab Werk auf 80% und bei Versand (Export) auf 0% eingestellt. Der horizontale Vibrationsmotor kann bei Verwendung gemäß den folgenden Schritten eingestellt werden:

1. Lösen Sie die Befestigungsschrauben der Schutzabdeckung und entfernen Sie die Abschirmung an beiden Enden.

2. Der Vibrationsmotor, dessen angeregte Vibrationskraft kleiner als MV50-2, MV50-4, MV50-6, MV30-8 ist (enthält nicht die vier Spezifikationen), der äußere Exzenterblock ist einstellbar, die Oberfläche ist mit dem ausgestattet Stange, die mit maximaler prozentualer Erregungskraft angegeben ist, der innere Exzenterblock ist fixiert, sie werden alle mit Hilfe von Befestigungsschrauben auf die Motorwelle gedrückt.

Zwei Endflächen der Rotationsachse sind mit einer Bezugslinie beschriftet. Lösen Sie die Befestigungsschrauben des Exzenterblocks auf beiden Seiten, wobei sich die Außenseiten des Exzenterblocks in die gleiche Richtung drehen, damit die Wellennut auf das Absehen der Erregerstärke am äußeren Exzenterblock zielt, und stellen Sie sie auf die erforderliche Erregungskraft ein. Ziehen Sie die Befestigungsschrauben des externen Exzenterblocks fest und montieren Sie dann die Schutzabdeckung.

So stellen Sie die Kraft des Vibrationsmotors ein, wenn dieser zu klein ist

3. Der Vibrationsmotor, dessen Erregungskraft größer oder gleich MV50-2, MV50-4, MV50-6, MV30-8 von (einschließlich dieser vier Arten von Spezifikationen) ist, des äußeren Exzenterblocks ist fest und fest auf dem rotierenden Welle mit dem Keil kann sich nicht drehen. Der innere Exzenterblock kann eingestellt werden, und die Oberfläche ist mit einem Lineal mit der maximalen Erregungskraft versehen, das unter Verwendung eines Befestigungsbolzens auf die Motorwelle gedrückt wird. Lösen Sie die Befestigungsschrauben des Exzenterblocks auf beiden Seiten. Der Exzenterblock auf beiden Seiten dreht sich in die gleiche Richtung. Dadurch werden die eingravierten Linien des Erregungskraftlineals auf dem inneren Exzenterblock die Schlitze des externen Exzenterblocks ausrichten und auf die erforderliche Erregung einstellen Kraft, ziehen Sie die Befestigungsschrauben des inneren Exzenterblocks fest und montieren Sie die Schutzabdeckung;

Hinweis: Mit Ausnahme spezieller Anwendungen muss die Position des Exzenterblocks auf beiden Seiten der Vibrationsmotorwelle relativ sein, der prozentuale Satz des Exzenterblocks an beiden Enden muss gleich sein, da sonst der Vibrationsmotor eine enorme Vibrationskraft erzeugt Beschädigen Sie die Motorvibrationsmaschine.