Leicht zu beseitigende Fehler des Schieferschüttlers

Die Wahl des Modus zum Bohren von Schlammschieferschüttlern

Der Schieferschüttler wird von folgenden Bedingungen bestimmt:
Die Handhabungskapazität pro Stunde
Der Name, die Massendichte, die Viskosität und die Temperatur
Alkalität oder Säuregehalt von Materialien (Bestätigen Sie die Verwendung von Edelstahl 304 # oder Edelstahl 316L)
Größenanteil der Materialien und erforderliche Siebgenauigkeit
Die Anzahl der Maschen
Die Raumgröße, um den Schieferschüttler im Ölfeld zu platzieren
Shale Shaker-Parameter anzeigen

Die Installation von Shale Shaker

Wenn Sie den Schieferschüttler installieren, stellen Sie den Schüttler weiterhin auf eine horizontale Basis. Die Basis sollte stabil sein.
Wenn keine Basis vorhanden ist, sollte die stoßfeste Gummiplatte zwischen Arbeitstisch und Gerät installiert werden.
Nehmen Sie die Transportstütze ab, da die Basis und die Siebbox durch Federn verbunden sind. Beim Transport wird der obige Teil der Ausrüstung von der Transportstütze getragen.
Wenn das Gerät auf dem Installationsfeld ankommt, nehmen Sie die Transportunterstützung ab.
Verbieten Sie das Einschalten der Ausrüstung, bevor Sie die Transportunterstützung abbauen.
Die Kabel im Vibrationsmotor und im Schieferschüttler sind immer starken Vibrationen ausgesetzt. Die Standard-Erdungskabel sollten angeschlossen werden.
Bei Nichtgebrauch sollte das Schiefer-Shaker-Sieb mit sauberem Wasser gewaschen werden.

Die Installation von Shale Shaker Screen

Reinigen Sie das Klebeband und setzen Sie das Shaker-Sieb auf.
Verdichten Sie die Keilblöcke an beiden Seiten gleichzeitig.
Stellen Sie sicher, dass das Gerät nach der Installation des Schüttelsiebs eingeschaltet ist. Wenn eine Stimme mit schlechtem Kontakt zu hören ist, überprüfen Sie die Installation des Shaker-Bildschirms erneut.
Bei Verwendung des Geräts. Die Keilblöcke sollten alle 6-8 Stunden verdichtet werden.

Die Neigungswinkeleinstellung der Bildschirmbox

Wenn die Schlammmenge zu groß oder die Viskosität des Schlamms zu hoch ist, tritt Flüssigkeit auf dem Schüttlersieb auf. Wenn das Flüssigkeitsvolumen zu groß ist, sollte das Grobsieb gewechselt werden. Wenn der Flüssigkeitslauf klein ist, sollte der Neigungswinkel angepasst werden.
Der Neigungswinkel sollte entsprechend der tatsächlichen Anforderung angepasst werden. Der Einstellbereich beträgt -1 bis 6 Grad. Wenn Sie die Neigungswinkel einstellen, nehmen Sie zuerst die Stiftachsen ab, lösen Sie die Ringschrauben und lassen Sie dann die manuelle Hydraulikpumpe laufen.
Wenn der Schieferschüttler arbeitet, sollte die Flüssigkeit 3/4 des gesamten Siebs fließen. Wenn die Flüssigkeit nicht so viel wie erforderlich fließen kann, sollte der Schüttlersieb gewechselt werden, um die Reinigungswirkung zu erhöhen.