Bohranlagen der gesamten Struktur

Um die Bohrwerkzeuge anzuheben und abzusenken, das untere Gehäuse und den Bohrdruck zu steuern, Vorschubbohren, Bohrwerkzeuge mit dem Hebesystem. Das Hebesystem besteht aus einer Winde, einer Hilfsbremse, einem Kran, einem Reisewagen, einem Haken, einem Drahtseil und Ringen, Aufzügen, einer hängenden Zange, einem Schlupf und verschiedenen Werkzeugen. Das Drahtseil, die Krone und das fahrende Fahrzeug der Hebe- und Windentrommel bilden die Hilfsscheibengruppe, die durch die Ringe, Aufzüge und andere Werkzeuge angeschlossen wird, um den Aufstieg des Bohrers zu realisieren. Unter Kontrolle des Gewichts des Bohrstrangs oder der Gehäusesäule mit Hilfe des Windenbremsmechanismus und der Hilfsbremssteuerung großer Haken. Beim normalen Bohren wird das Bohrwerkzeug durch die Ringe, Aufzüge und andere Werkzeuge realisiert, um das Bohrrohr oder den Mantelstrang mit Hilfe des Windenbremsmechanismus und einer zusätzlichen Absenkgeschwindigkeit des Bremssteuerhakens nach Gewicht zu verbessern und abzusenken. Beim normalen Bohren wird die Vorschubgeschwindigkeit des Bohrwerkzeugs durch den Bremsmechanismus gesteuert, und ein Teil des Gewichts des Bohrwerkzeugs wird auf den Bohrer aufgebracht, um die gebrochene Gesteinsschicht zu erreichen.

Bohranlagen der gesamten Struktur

Das rotierende System ist ein typisches System eines Drehtischs, der von dem Drehbohrwerkzeug und dem gebrochenen Gestein angetrieben wird, und das Drehsystem umfasst einen Drehtisch, einen Drehtisch, einen Gewindebohrer und ein Bohrwerkzeug. Je nach Bohrung variiert die Zusammensetzung des Bohrwerkzeugs im Allgemeinen auch, einschließlich Kelly, Bohrrohr, Bohrkragen und Bohrer, zusätzlich zu Zentrierer, Stoßdämpfer und mit der Verbindung usw. Der Bohrer ist ein direktes Werkzeug zum Zerkleinern von Gestein. ein Schaufelbohrer, Bohrer, Diamantbohrertyp usw. Bohrkragengewicht und Wandstärke, zum Bohren des Bohrerdrucks, der Bohrrohroberflächenausrüstung sowie des Anschlusses der Bohrlochausrüstung und des Übertragungsdrehmoments. Der Querschnitt der quadratischen Bohrstange ist quadratisch. Der Drehtisch wird von der quadratischen Bohrstange angetrieben und der Bohrstrang dreht sich. Der Gewindebohrer ist ein typischer Teil der Drehbohranlage. Zirkulationssystem: Um die Ablagerungen im unteren Loch bis zum Boden nach oben zu befördern, um das Bohren fortzusetzen, und um die Bohrlochwand zu schützen, um das Auftreten von Bohrunfällen usw. zu verhindern. Das Umwälzsystem umfasst eine Bohrpumpe, einen Erdungsrohrverteiler, einen Schlammtank, eine Schlammreinigungsausrüstung usw., den Erdungsrohrverteiler einschließlich Hochdruckrohrsenken, Steigleitungen, Schläuche, Schlammreinigungsausrüstung einschließlich eines Vibrationssiebs für Bohrflüssigkeit sowie einen Sandreiniger mit Ausnahme von Schlammreiniger, Bohrflüssigkeitszentrifuge. Die Bohrpumpe pumpt den Schlamm aus der Schlammtankabsaugung, wobei die Bohrpumpe unter Druck stehenden Schlamm, nachdem das Hochdruckrohr gesunken ist, Steigrohr, Schläuche, durch den Hohlbohrer nach unten in den aus einer Düse des Bohrers ausgestoßenen Ringraum dazwischen klopft Das Loch und die Bohrspäne, die zum Boden zurückkehren und vom Schlammboden durch die vom Feststoffgehalt entfernten Schlammreinigungsgeräte zurückkehren, werden dann unter Verwendung von wiederholt.

Kraftausrüstung. Hebesystem, Kreislaufsystem und Rotationssystem sind die drei Arbeitseinheiten des Bohrgeräts, die zur Stromversorgung verwendet werden. Sie können die Bohrvorgänge abschließen. Um diese Einheiten mit Strom zu versorgen, muss das Bohrgerät mit Kraftgeräten ausgestattet sein. Die Kraftausrüstung der Bohranlage besteht aus dem Dieselmotor, dem Wechselstrommotor und dem Gleichstrommotor. Anpassung des Dieselmotors an den Wechselstrommotor in Abwesenheit von netzfernen Bohrungen, abhängig von der industriellen Leistung oder der Notwendigkeit, dass Dieselmotoren Wechselstrom, Gleichstrommotor an Dieselmotor abgeben, der von einem Gleichstromgenerator angetrieben wird, der üblicherweise von einem angetrieben wird Dieselgenerator gab Wechselstrom durch einen siliziumgesteuerten Gleichrichter aus, Wechselstrom in Gleichstrom. Übertragungssystem: Das Übertragungssystem, das die Leistung und die Leistung der Bewegung bereitstellt, um sie zu transformieren und dann zu übertragen und an die verschiedenen Einheiten zu verteilen, um die unterschiedlichen Anforderungen der Arbeitseinheit an die Leistung zu erfüllen. Das Getriebesystem umfasst einen Geschwindigkeitsreduzierer, einen Getriebemechanismus, einen Umkehrmechanismus zwischen und einen Motor- und Fahrzeugmechanismus usw. Das Getriebesystem wird vom Dieselmotor direkt unter Verwendung einer einheitlichen Antriebsform angetrieben und ist relativ komplex und wird vom Wechselstrommotor angetrieben Die Verwendung eines einzelnen oder nach einzelnen Einheiten des Formularantriebs gruppierten Antriebssystems wurde erheblich vereinfacht. Steuerungssystem: Um sicherzustellen, dass die drei Arbeitseinheiten des Bohrgeräts die Arbeiten koordinieren, um die Anforderungen des Bohrprozesses zu erfüllen, ist das Bohrgerät mit einem Steuerungssystem ausgestattet. Der Steuermodus verfügt über eine mechanische Steuerung, eine Gassteuerung, eine elektrische Steuerung und eine Flüssigkeitssteuerung usw. Derzeit ist die Steuerungsmethode des Bohrgeräts die konzentrierte Gassteuerung. Driller by Rig Boss Driller Console kann fast die gesamte Rig-Kontrolle ausführen: als Gesamtkupplungskupplung; der Motor und das Auto; Zugwerke, Drehtisch und Bohrpumpe, Stopp; Winde für hohe und niedrige Geschwindigkeitsregelung. Der Derrick und die Basis: Der Derrick und die Basis werden verwendet, um die Bohrausrüstung und -werkzeuge zu stützen und zu installieren und den Bohrbetriebsplatz bereitzustellen. Derrick zum Einbau des Kran- und Aufhängungsfahrwagens, des Hakens, der Wasserhähne und des Bohrers, zum Tragen der Bohrarbeitslast und zum Ablassen der Wurzel; Die Basis wird zum Installieren des Triebwerks, der Zugarbeiten, des Drehens und des Tragens des Derrick verwendet, um mithilfe der Drehscheibenaufhängung zu bohren, viel Platz zwischen Rad und Boden zu schaffen, den erforderlichen Anti-Preventer zu installieren und die Schlammzirkulation zu erleichtern. Hilfsausrüstung: Um die Sicherheit und den normalen Betrieb des Bohrgeräts zu gewährleisten, umfasst das Bohrgerät auch andere Hilfsausrüstungen, wie die Verhinderung des Ausblasens der Ausblassicherungseinheit, um Beleuchtungs- und Hilfsstromaggregate sowie Druckluft-Druckluft bereitzustellen Ausrüstung und Wasserversorgung, Ölversorgung usw.