Bohrschlamm Hydrozyklon-Desander für Schlammsystem

Desander wird streng als Hydrocyclone Desander bezeichnet. Es ist das gleiche Funktionsprinzip mit dem Desilterabscheider. Im Schlammreinigungssystem wird es normalerweise hinter einem Schieferschüttler oder einem Vakuumentgaser eingesetzt.

Zur Reinigung oder Reinigung der Bohrflüssigkeit müssen der Hydrozyklon-Desander und der Desilter mit einer Anzahl von Kegeln konfiguriert werden. Und um ihre effektive Leistung sicherzustellen, muss der Arbeitsdruck 0,15 ~ 0,35 MPa betragen.

Desander im Feststoffkontrollsystem ist die Ausrüstung der zweiten und dritten Ebene zur Behandlung des Bohrschlamms. Normalerweise wird der Kegeldurchmesser von mehr als 6 Zoll als Desander bezeichnet. Und als zweites Steuergerät im Bohrbetrieb eingesetzt. Wir verwendeten üblicherweise 8-, 10- oder 12-Zoll-Desanderkegel, um die Festphasenpartikelgröße 44-74 μm in den Bohrflüssigkeiten abzutrennen.

Wählen Sie den richtigen Hydrozyklon-Desander für das gesamte Schlammreinigungssystem. Wir müssen die maximale Durchflussrate der Schlammpumpe berücksichtigen. Normalerweise konfigurieren wir den Desander so, dass seine Kapazität der maximalen Fördermenge der Schlammpumpe oder sogar 125% der maximalen Fördermenge der Schlammpumpe entspricht.

Am Ölfeldbohrstandort beträgt die Ausstoßkapazität der Ölbohrschlammpumpe beispielsweise 528 GPM. Dann sollte unser Hydrozyklon-Desander als 528 GPM ~ 660 GPM ausgewählt werden. In der Zwischenzeit sollte die Desander-Förderpumpe ebenfalls 528 GPM ~ 660 GPM sein. Zu diesem Zeitpunkt ist der Desander-Separator mit drei 8-Zoll-Desander-Kegeln konfiguriert.

DC Machinery ist ein professioneller Hersteller von Feststoffkontrollgeräten in China. Bei Bedarf kontaktieren Sie uns bitte frei.