Bohrschlamm Dekanterzentrifuge für Ölfeld

Einführung der Dekanterzentrifuge

Die Dekanterzentrifuge, auch als horizontale Sedimentationszentrifuge mit Schraubenausstoß bekannt, ist die spezielle Ausrüstung für die Fest-Flüssig-Trennung, die durch die Eigenschaft der Bohrflüssigkeit entwickelt wurde. Es kann jedes Verfahren der Beschickung, Zentrifugalsedimentation, Entladung usw. durchführen. Es wird hauptsächlich zum Recycling von Baryt verwendet, um kleine Feststoffe zu entfernen, den Feststoffgehalt der Bohrflüssigkeit zu verringern, die Dichte und Viskosität der Bohrflüssigkeit zu steuern und die Leistung der Bohrflüssigkeit sicherzustellen. und spielen eine wichtige Rolle beim schnellen Bohren.

Die mechanische Trennung von Feststoffen vom Schlammsystem durch Verwendung einer Zentrifuge ist ein hochwirksames Mittel zur Aufrechterhaltung des richtigen Schlammgewichts und der richtigen Viskosität. In Verbindung mit anderen Geräten zur Feststoffkontrolle ermöglichen Zentrifugen dem Benutzer, die Schlammeigenschaften gemäß dem Bohrprogramm innerhalb des vorgeschriebenen Bereichs zu halten. Typischerweise sind Zentrifugen die endgültigen Verarbeitungseinheiten bei der Anordnung von Feststoffkontrollgeräten. Ihnen gehen Gas-Buster, Gumbo-Entfernungsgeräte, Schieferschüttler, Schlammkonditionierer, Entgaser und Hydrozyklone voraus.

Die Auswahl der Dekanterzentrifuge

Für die Behandlung von Erdölbohrschlamm haben wir sowohl gewichtete als auch ungewichtete Flüssigkeit. Dann sind Auswahl und Konfiguration der Zentrifuge nicht identisch. Die Bohrtiefe des Bohrlochs ist relativ zur Flüssigkeitsbehandlung.

Erdölschlammzentrifugen haben insgesamt 3 Typen. Wir können es als Großzentrifuge, Hochgeschwindigkeitszentrifuge und Baryt-Umwälzzentrifuge klassifizieren. Sie haben ihre eigenen Merkmale und Überlegenheit. Wir können sie zu bestimmten Anlässen adoptieren.

Da unterschiedliche Bohrbedingungen und Bohrlochtiefen manchmal unterschiedliche Zentrifugentypen konfigurieren oder kombinieren müssen, um eine optimale Leistung zu erzielen, Erdölbohrkosten zu sparen und mehr Nutzen zu erzielen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte frei an uns.