Bohrschlammreinigungssystem der Festplatte

HDD ist eine äußerst vielseitige grabenlose Technologie, die für die Installation von Serviceanschlüssen über Wohnhäuser und Gebäude bis hin zu Rohren und Kabeln unter Straßen und Flüssen verwendet wird. Die Festplatte eignet sich am besten für die Installation von Druckrohren und Leitungen, bei denen keine genauen Qualitäten erforderlich sind.

Bohrschlammreinigungssystem der Festplatte

Im Betrieb verfügt ein HDD-Projekt über einen Startort, an dem die Bohrinseln eingerichtet und positioniert werden, um eine Pilotbohrung entlang eines geplanten Pfades zu einer Ausgangsgrube zu bohren, an der entweder das Produktrohr, die Reibahle oder die Produktrohrreibahle angebracht und durch die Bohrung zurückgezogen wird Loch. Das Verfahren kann für Produktrohre mit kleinem Durchmesser, die eine kurze Strecke zurücklegen, relativ einfach oder ziemlich komplex sein, wenn das Produkt groß und die Entfernungen lang sind.

Nach der Zunahme des Bohrlochs wird immer mehr feste Phase erzeugt, für deren Entfernung ein festes Kontrollsystem erforderlich ist. Das Feststoffkontrollsystem ist ein spezialisiertes Gerät zum Entfernen von Feststoffen, das je nach Durchfluss unterschiedliche Konfigurationen aufweist.

Ein gutes Feststoffkontrollsystem ist nur dann wirksam, wenn Sie das Rig-Personal zertifizieren und damit beauftragen, für den Betrieb und die Wartung der Geräte verantwortlich zu sein. Durch die Anwendung jedes dieser Schritte können die Bediener eine verbesserte Riggleistung, verbesserte Penetrationsraten, geringere Abfallentsorgungskosten und geringere Schlammkosten erzielen.