Bohrschlammrührwerke für Öl- und Gasprozesse

Bohrflüssigkeiten erfüllen viele Funktionen bei der Öl- und Gasgewinnung, von der Entfernung von Bohrlochabschnitten über die Aufrechterhaltung der Bohrlochstabilität bis hin zur Kontrolle der Korrosion. Die Zusammensetzung Ihrer Bohrschlämme ist entscheidend für die effiziente Beschaffung natürlicher Ressourcen. Jetzt gibt es robuste Mischwerkzeuge, die die Qualität Ihrer Bohrflüssigkeiten garantieren können. Die Mischer können in der Produktion oder am Einsatzort eingesetzt werden. Oft ist die Fähigkeit, die Mischer im Feld einzusetzen, für den Erfolg des Bruchs genauso wichtig.

Bohrschlammrührwerke für Öl- und Gasprozesse

Rührwerke spielen eine wichtige Rolle bei der Oberflächenbehandlung von Bohrflüssigkeiten. Laufradmischer bieten sowohl axiale als auch radiale Strömung, was die Schlammkosten senkt und die Schlammeigenschaften verbessert. Laufradmischer sind grundsätzlich scherarm und energiearm, kostengünstig zu betreiben und leicht zu warten. Mischer mit geringer Scherung werden zum Addieren und Mischen von Schlammadditiven verwendet, um den Partikelgrößenabbau und die Polymerscherung zu minimieren.

Schlammrührer dienen drei Zwecken:

1 Stellen Sie sicher, dass Schlammadditive homogen gemischt sind, um eine Fleckenüberbehandlung von Chemikalien, Verdünnungswasser oder Gewichtungsmitteln zu vermeiden.
2 Verhindert das "Gelieren" der Gruben, indem das aktive Schlammsystem in Bewegung gehalten wird, wenn die Schlammpumpen ausgeschaltet sind.
3 Beim Bohren mit gewichtetem Schlamm halten Rührwerke mit der richtigen Größe die Gewichtungsmittel in Suspension, wodurch verhindert wird, dass sich Feststoffe in Ecken oder toten Stellen der Grube absetzen.