Dekantieren der Zentrifugenersatzteile

Die Dekantierzentrifuge der LW-Serie wird häufig im Bereich Öl- und Gasbohrungen sowie in den Bereichen Chemie, Mineralien, Pharmazie usw. Verwendet.

Im Folgenden werden wir die Einstellung der Dekantierzentrifuge diskutieren:

1. Einstellung der Flüssigkeitspooltiefe

Entfernen Sie das 6-8-Blockglied der Halbwelle der großen Endabdeckung, um die Nachladung mit dem gleichen Winkel neu zu laden, um den großen Überlaufdurchmesser zu ändern. Der Überlaufdurchmesser nimmt zu, die Tiefe des Flüssigkeitsbeckens nimmt ab und der Feuchtigkeitsgehalt der Schlackenabgabe nimmt ab, und die Abgabe der Schlacke und das Drehmoment nehmen zu. Andererseits die feste Phase, um die Rückgewinnung zu verbessern.

Die 6-8-Blockverbindung muss gleichzeitig und in demselben Winkel eingestellt werden und kann die Position nicht ändern, um zusätzliche Unwuchten zu vermeiden.
Dekantieren der Zentrifugenersatzteile

2. Dreiecksbandeinstellung

Überprüfen Sie bei Bedarf das Hauptdreieck des Gummibandes, lösen Sie bei Bedarf die Motorplatinenschraube, schrauben Sie die dynamische Einstellschraube, das Dreiecksband mit mäßiger Spannung und stellen Sie zum Festziehen der Mutter das aktive Riemenrad und das passive Riemenrad gerade ein.

Hinweis: Kleben Sie ein kritisches mäßiges, zu festes Motorlagerfieber auf!

3. Einstellung der mechanischen und elektrischen Kettenüberlastschutzvorrichtung.

Überlastschutzvorrichtung der Walze und der Abstand zwischen dem Drehmoment der linken Endfläche zur korrekten Einstellung. Großer elektrischer Schutz funktioniert nicht; Ist zu klein, leicht beschädigte Walze und Fahrschalter.

Jedes Mal nach der Aktion sollte das Differential des Zifferblatts und des Drehmomentkörpers zurückgesetzt werden, wenn der Sicherheitsnadelbruch ersetzt werden sollte, und die Rolle und den Fahrschalter überprüfen, den Austausch ersetzen.