Kosten-Nutzen-Dekanter-Zentrifugenlieferung nach Ägypten

Die Dekanterzentrifuge ist das vierte Reinigungsgerät des Schlammreinigungssystems. Im kalten Winter lieferte DC Solid Control eine Bohrflüssigkeitszentrifuge mit 3 Sätzen an die Egypr-Bohrstelle.

Dekanterzentrifugen werden zur Verarbeitung von ungewichteten und gewichteten Bohrflüssigkeiten (Schlämmen) auf Wasser- und Ölbasis verwendet. Mechanische Energie wird verwendet, um die Gravitationskraft zu erhöhen, die auf Feststoffe ausgeübt wird, die im Schlammsystem vorhanden sind.

Kosten-Nutzen-Dekanter-Zentrifugenlieferung nach Ägypten

Dekantierzentrifuge für Bohrflüssigkeit, die zur Rückgewinnung von Baryt verwendet wird, um kleine feste Partikel zu entfernen, den Schlammfeststoffgehalt zu verringern und die Leistung der Bohrflüssigkeit sicherzustellen. Die Bohrschlamm-Dekanterzentrifugen können feine Partikel gut trennen. Zum Trennen von 5 bis 7 μm Partikeln im Bohrschlamm wird normalerweise eine Dekanterzentrifuge mit mittlerer Geschwindigkeit verwendet. Für weniger als 2 μm werden normalerweise Hochgeschwindigkeits-Dekanterzentrifugen verwendet.

Kosten-Nutzen-Dekanter-Zentrifugenlieferung nach Ägypten

Die Ölfeld-Dekantierzentrifuge kann über 3.000 G-Kräfte auf das Flüssigkeits / Feststoff-Gemisch ausüben, wodurch die schwereren Feststoffe von den leichteren Feststoffen getrennt werden. Zusätzlich trennen hohe G-Kräfte feine Feststoffe von der Flüssigkeit.

Alle Gleichstromzentrifugen sind für hochoptimierte Wirkungsgrade ausgelegt. Die Leistung ist entscheidend für die Reduzierung oder Eliminierung des Einsatzes von Prozesschemikalien. Dies ist besonders wichtig für Anwendungen wie die Herstellung von produziertem und öligem Wasser, bei denen ein Produkt von extrem hoher Qualität für die Entsorgung auf See erforderlich ist. Hocheffiziente Scheibenstapelzentrifugen sind für diesen Zweck konzipiert und können als vollständige, kompakte, vollständig integrierte Trennsysteme installiert werden.