Richtige Methoden für die Installationspumpe

Wenn wir die richtigen Methoden für die Installation der Pumpe kennen wollen, müssen wir sicherstellen, dass die Höhe der vertikale Abstand von der Wasseroberfläche zur Mittellinie des Pumpenlaufrads ist und die zulässige Saugvakuumhöhe, wenn es richtig ist, den hohen Grad erreichen kann Die Vakuumsaugung am Einlassabschnitt der Vakuumpumpe, die sich auf den Wert der Produktspezifikationen oder des Typenschilds der Pumpe bezieht, ist zulässig Wert ist es sehr saugfähig, die tatsächliche Zone zu überwinden. Die Einbauhöhe, die den berechneten Wasserwert nicht überschreiten sollte, andernfalls wäre kein Wasser zu pumpen.

Richtige Methoden für die Installationspumpe

An dieser Stelle sollten wir auf den Ort der Höheninstallation achten und die Wassertemperatur unterscheidet sich von den experimentellen Bedingungen, wie z. B. der lokalen Höhe von 300 Metern oder dem Pumpen der Wassertemperatur über 20 Grad Celsius, während die berechneten Werte geändert werden müssen. Höhe bei Atmosphärendruck und Wassertemperatur über 20 Grad Celsius bei Sattdampfdruck. Die Wassertemperatur beträgt jedoch 20 Grad Celsius, der Sattdampfdruck ist vernachlässigbar.

Wasserleitungen erforderten eine strikte Abdichtung, keine Leckage, da sonst die Vakuumpumpe der Ansaugpumpe beschädigt wird, um die Wassermenge zu verringern, schwerwiegende und gleichmäßige Pumpen.