Zusammensetzung der Bohranlage

Die Bohrinsel wird für Bohrausrüstung in der Öl- und Gasexploration und -entwicklung verwendet, es handelt sich um die Bohrdienste und um die Entwicklung der Bohrtechnik.

Zusammensetzung der Bohranlage

Um die Anforderungen der Bohrtechnik zu erfüllen, besteht eine Bohrmaschine im Allgemeinen aus folgenden Teilen:

1. Hebesystem. Es besteht hauptsächlich aus einer Winde, einem Kran, einem Auto, einem Haken und einer Unterkonstruktion usw. Es umfasst auch die nächste Ausrüstung für Bohrwerkzeuge: Ringe, Aufzüge, Kava, Zange oder Eisenbohrer und Bohrbearbeitungssystem.

2. Rotationssystem. Um die Rotation des Bohrwerkzeugs nach ständig gebrochenem Gestein zu verbessern, ist die Bohranlage mit einem Drehteller und einem Wasserhahn (dem Bohrsystem mit oberem Antrieb) ausgestattet.

3. Bohrflüssigkeitszirkulationssystem. Um die Bohrflüssigkeit im Boden zu halten, um gebrochenes Gestein zu gewährleisten und ein kontinuierliches Bohren zu gewährleisten, ist die Bohranlage mit einem Bohrflüssigkeitszirkulationssystem ausgestattet. Es umfasst eine Bohrpumpe, einen Bodenverteiler, eine Bohrflüssigkeit und einen Bohrflüssigkeitspool, eine Festphasenverarbeitungsausrüstung für Bohrflüssigkeit (einschließlich Vibrationssieb für Bohrflüssigkeit, Desander, Desilterentgaser und die Schlammreinigerzentrifuge usw.) und den Einsatz von Bohrflüssigkeitsausrüstung.

4. Das Übertragungssystem. Die Hauptaufgabe des Getriebesystems ist der Motor der Energieübertragung, der jeder Arbeitsmaschine zugeordnet ist.

5. Das Antriebs- und Steuerungssystem. Die Leistung bezieht sich hauptsächlich auf die Unterstützungs- und Steuerausrüstung für Motor- oder Dieselgeneratorantriebe, die jede Arbeitsmaschine antreibt. Je nach Antriebsart des Bohrgeräts ist dies in Diesel- oder Dieselmotorgenerator und -motor unterteilt.