Feste Regelung von DC Machinery

Systeme mit geschlossenem Kreislauf verwenden eine Reihe von Feststoffkontrollgeräten, um die Verdünnung der Bohrflüssigkeit zu minimieren und den wirtschaftlichen Umgang mit den Bohrabfällen zu gewährleisten.

Für ein führendes Unternehmen für Feststoffkontrolle in China umfasst ein typisches System mit geschlossenem Regelkreis eine Reihe von Linearbewegungsschüttlern, Schlammreinigern und Zentrifugen, gefolgt von einem Entwässerungssystem. Die Kombination von Geräten führt in der Regel zu einem „trockenen“ Ort, an dem keine Reservepitis erforderlich ist, gebrauchte Flüssigkeiten recycelt werden und feste Abfälle landbetrieben, abgeholt oder im Bohrloch injiziert werden können.

Feste Regelung von DC Machinery

Das System mit geschlossenem Regelkreis führte zu erheblichen Einsparungen:

43% Einsparung bei den Bohrflüssigkeitskosten.
23% weniger rotierende Stunden.
33 $ weniger Tage, um bis zu einer vergleichbaren Tiefe zu bohren.
Reduzierung der Anzahl der verwendeten Bits um 37%.
Verbesserung der Penetrationsrate um bis zu 39%.

Vorteile - Die folgenden Vorteile wurden realisiert:

1. Geschätzte Gesamtkosteneinsparungen (unter Berücksichtigung reduzierter Kosten für die Installation der Bohrstelle, den Transport und die Entsorgung von Flüssigkeiten, Schmutzarbeiten und die Zahlung von Oberflächenschäden)

2. Reduzierte Oberflächenstörung.

3. Reduzierter Bohrschlamm und Abfall in Gruben.

4. Reduziertes Potenzial für Umweltauswirkungen auf Oberflächen- und Grundwasser.

Wenn Sie Fragen zu Ihrem Bohrflüssigkeitszirkulationssystem haben, wenden Sie sich bitte an DC-Maschinen. Unser professionelles Team stellt Ihnen die satisfield-Lösungen zur Verfügung.