Schmierung und Wartung der Zentrifuge

1. Lagerschmierung

Der Zentrifugenwirt hat zwei Schmierpunkte, nämlich das große Hauptlager der Trommel und das Hauptlager am kleinen Ende. Alle verwenden Fettschmierung. Das Hauptlager an beiden Enden mit geradlinigem Druckölbecher. Hauptlager bei jedem Arbeitsgang 48 Stunden tanken. Hauptlagerölbedarf im Zentrifugenbetrieb, Kraftstofffüllung für Fett aus der Reihenfettmündung oder axialer Spalt leicht überlaufen. Hauptlager angemessene Kraftstoffladung für 1/3 des Ölkammervolumens, Ölmangel brennt das Lager aus, kommt zu leicht auf Lager abnormale Erwärmung.

Fettmarke: 2 # Hochdruck-Lithiumfett
Schieben Sie das Drückerlager ein, bevor Sie das Werk verlassen haben. Es wurde ausreichend Fett hinzugefügt. Der normale Betrieb von 2 bis 3 Jahren muss nur während der Überholung des Fettes gewechselt werden. Die Überholungszeit beträgt zwei Jahre.

2. Differenzialschmierung

Differential im Winter wählen Sie 15 # hyperbolisches Getriebeöl, Sommer wählen und 18 # hyperbolisches Getriebeöl. Die neue Einlaufzeit des Differentials für 150 Stunden muss dann durch neues Öl ersetzt werden. Das Aufladen des neuen Öls sollte viele Male zuvor mit Diesel erfolgen, um das Differentiallumen gründlich zu reinigen und die Emissionen zu reinigen. Alle drei Monate nach dem Betrieb nach der oben beschriebenen Methode sollte neues Öl gewechselt werden, wobei das Öl einen 100-Mesh-Siebfilter verwendet. Jedes Mal, wenn Benzin oder Öl die Adsorption der magnetischen Festung von Eisenschrott und anderen Kleinigkeiten reinigen. Gehen Sie nach dem Ölweg zu einer horizontalen Linie in 30 ° und warten Sie, bis das Öl verschüttet wurde. Dies bedeutet, dass das Öl zu Fuß hinzugefügt wurde (absolut kein Nachfüllen zulassen).

3. Hydraulische Kupplung für Öl

Hydraulische Kupplungsschale an den beiden Schrauben, Schraube kann durch das Schraubenloch Öl nachfüllen oder ablassen. Die Kraftstofffüllung beträgt in der Regel 6,1-12 l, jede 5000 Arbeitsstunden muss neues Öl ausgetauscht werden, das Öl zum Objektivsiebfilter. Allgemeine Verwendung und 20 #, 30 # Turbinenöl.

4. Pumpenlager allgemein verwenden 2 # Hochdruck-Lithiumfett, Schmierzyklus 150 Stunden.

Die Maschine wurde vor dem Verlassen des Werks im Lager mit Fett, Differential, Kupplung im Inneren mit Öl und nach vierstündigem Lastversuch gespeist. Neue Maschine oder erneutes Lagern nach Inbetriebnahme des Geräts sollten alle Schmierstellen auf Ölleckage und nach eigenem Ermessen gefülltes Öl prüfen.