Schüssel einer Dekanterzentrifuge

Die Schüssel in einem modernen Dekanter ist ein zylindrisches Rohr mit einem Flansch an beiden Enden, an dem an einem Ende die Nabe der Flüssigkeitsauslassschale angeschraubt ist. und am anderen Ende. die Kuchenentladestelle oder der Strand, gefolgt von der Kuchenentladestelle. Die ersten zylindrischen Schalen verwendeten ein Füllstück am Ende der Schüssel, um den Strand zu bilden. Bei modernen Schüsseln, insbesondere bei größeren, ist der Strand an einem Ende des zylindrischen Abschnitts mit einem Flansch verschraubt, jedoch mit einigen Überlappungen, um eine mechanische Position zu gewährleisten.

Die Dicke der Schüsselwand wird durch das verwendete Konstruktionsmaterial, die maximale Geschwindigkeit, mit der die Schüssel gedreht wird, und das maximale Gewicht des Prozessmaterials, des Futters, des Zentriermittels oder des Kuchens bestimmt, das wahrscheinlich in der Schüssel gehalten wird. Somit kann die Dichte der verwendeten Prozessmaterialien einen wesentlichen Einfluss auf die sichere Arbeitsgeschwindigkeit der Schüssel haben.

Schüssel einer Dekanterzentrifuge

Die Innenfläche der Schüssel kann glatt bearbeitet werden. Es werden jedoch häufig einige Anstrengungen unternommen, um den Kuchen zum Anhaften an der Schüssel zu ermutigen, um das Scrollen zu unterstützen, anstatt mit dem Förderer herumzurutschen. Das Mittel dazu könnte beispielsweise darin bestehen, das Innere der Schüssel zu rändeln. Dies kann sich relativ schnell glatt abnutzen. Häufiger werden Längsrippen geschweißt oder eine Auskleidung mit ähnlichen Rippen angebracht.

An jedem Ende der Schüssel kann der Außendurchmesser der Schüssel vergrößert werden, um bei Bedarf überschüssiges Metall zum Entfernen während des Auswuchtens bereitzustellen. Insbesondere kann es eine Position zum Bearbeiten von Nuten bereitstellen, die mit entsprechenden Leitblechen im Gehäuse zusammenpassen. Zusammen bilden die Rillen und Leitbleche Labyrinthe, um einer Kreuzkontamination der an beiden Enden des Gehäuses austretenden Produkte entgegenzuwirken.