Anwendungskonzept des Schlammmischers

Der Schlammmischer ist Teil des Schlamm-Feststoff-Kontrollsystems, mit dem Bohrspäne und Schlammsand nicht im Boden des Tanks abgelagert werden, um das Reinigungssystem reibungslos zu durchlaufen.

Seine Hauptfunktion besteht darin, die festen Partikel in der Bohrflüssigkeit suspendieren zu lassen. Bohrspäne sind die Hauptkomponenten der schädlichen Festphase. Um schädliche Feststoffe loszuwerden, müssen sie suspendiert und dann in den Desander injiziert werden. Desilter und Zentrifuge können erreicht werden. Eine nützliche feste Phase sowie eine kleine Menge Bentonit müssen ebenfalls gleichmäßig suspendiert werden, damit die Dichte der Bohrflüssigkeit und andere Eigenschaften stabil bleiben. Daher ist es erforderlich, dass der Bohrflüssigkeitsmischer zuverlässig und kontinuierlich arbeiten kann, um das Phänomen der Festphasenausfällung zu vermeiden.

Anwendungskonzept des Schlammmischers

Der Aufschlämmungsrührer besteht aus einer Übertragungsvorrichtung, einer Rührwelle und einem Rührrad.
Der Mischer ist streng genommen ein wichtiges Gerät. Nach seiner Inbetriebnahme sollte er lange aufbewahrt werden, um die Gleichmäßigkeit und den Rotationsfluss der Bohrflüssigkeit sowie die normale Arbeit der Zentrifuge sicherzustellen. Die Inbetriebnahme des Mischers wird auch vollständig in der Ausrüstung des chemischen Systems verwendet, ohne die Eigenschaften des Bohrens und der Bohrflüssigkeit zu berücksichtigen.