Vorteile des vertikalen Schneidetrockners

Der Vertikalschnitt-Trockner wird in der Bohrindustrie zur Rückgewinnung von Öl aus den Bohrspänen verwendet. Typische Flow-Line-Shaker-Stecklinge halten einen Flüssigkeitsgehalt im Durchschnitt zwischen 15% und 20%. Der vertikale DC-Schneidetrockner kann den Flüssigkeitsgehalt unter 4% senken, in einigen Fällen auf 1%. Dies kann erreicht werden, während bis zu 60 Tonnen (54.000 Kilogramm) pro Stunde Bohrspäne verarbeitet werden.

Vorteile des vertikalen Schneidetrockners

Der vertikale Schneidetrockner wird über eine Förderschnecke, ein Vakuumsystem oder eine Drehkolben-Feststoffpumpe aus dem Durchflussschüttlerauslass zugeführt. Bohrspäne werden in den Trichter eingespeist und mit Hilfe der Flites entlang der Innenwand des Siebs verteilt. Die flüssige Phase oder das „Filtrat“ passiert die Sieböffnungen, während die vertikalen Schaber mit gehärteten Flächen die angesammelten Kuchenfeststoffe zur Entsorgung zum Boden des Schneidetrockners kratzen.

Die Schwerkraft des Zentrats fließt in einen Auffangbehälter und wird zur Entfernung von Feststoffen mit geringer Schwerkraft zu einer Hochgeschwindigkeits-Dekanterzentrifuge gepumpt. Nach dem Entladen werden die getrockneten Stecklinge sicher in die Umwelt abgegeben, zur weiteren Behandlung gesammelt oder außerhalb des Standorts entsorgt.

Die Vorteile des vertikalen Schneidetrockners sind anpassungsfähig, bessere Behandlungseffizienz, stabiles Arbeiten, lange Lebensdauer und können das Bohren der Bohrflüssigkeit in Bohrspänen effektiv zurückführen. Es ist die bevorzugte Ausrüstung zum Trocknen von Bohrspänen, zum Recyceln von Bohrflüssigkeit und insbesondere zum Recyceln von Bohrflüssigkeit auf Ölbasis.